Presse

Liebe Medienvertreter,

am 14. September 2018 sind in Ostholstein zwei weitere LandKunstStücke eröffnet worden – am Kattenberger Schulweg bei Hof Kattenberg nahe Grömitz-Cismar und auf Hof Körnick an der B 501 südwestlich von Grömitz. Hier finden Sie die Pressemitteilung. Das erste LandKunstStück steht seit 2017 auf Hof Steensen in Grömitz-Cismarfelde.

Die Kollegen von den „Lübecker Nachrichten“ haben uns schon mehrere ausführliche Geschichten gewidmet. Auch „der reporter“, das „Ostsee-Magazin“, „[Mohltied!]“, das „Bauernblatt“ und der „Stern“ haben über uns berichtet.

Das folgende Bildmaterial zu den verschiedenen LandKunstStücken können Sie gerne kostenfrei für Ihre Berichterstattung nutzen. Einfach anklicken, das Originalbild öffnet sich in einem neuen Browserfenster zum Download durch Rechtsklick! Den korrekten Fotohinweis finden Sie im Dateinamen.

„Stein wie eine Landschaft“ (Ulrich Lindow, 2018)
am Kattenberger Schulweg bei Hof Kattenberg (Matthias Dammer und Sabine Höft-Dammer) nahe Grömitz-Cismar






„Splitter“ (Jobst von Berg, 2018)
in einem ehemaligen Silo auf Hof Körnick (Hans-Wilhelm Meier) an der B 501 südwestlich von Grömitz









„Knolle“ (Ulf Reisener und Ingo Warnke, 2017)
auf Steensen’s Bauernhof (Oke und Eike Steensen) in Grömitz-Cismarfelde











Alles Weitere über unser Projekt finden Sie natürlich stets aktuell auf dieser Website. Und wir halten Sie gerne auch persönlich auf dem Laufenden. Wenden Sie sich einfach an

Claudia Reshöft
Stellvertretende Vorsitzende LANDKUNSTSTÜCK e. V.
info@landkunststueck.de
Tel. 0172 4150095